Der Buddhismus kennt keine gemeinsame tragende Organisation, kein allgemeines Oberhaupt, keine Dogmen, kein hierarchisches Priestertum und keinen Beitritt zum Buddhismus im allgemeinen Sinne. Der Buddhismus lebt, wenn an einem Ort interessierte Anwender, qualifizierte Lehrer und unterstützende Wohltäter zusammentreffen. Jeder, ungeachtet seiner Herkunft, Rasse oder Religionszugehörigkeit, kann sich für den Buddhismus interessieren und ebenso auch die Unterweisungen des Buddhas anwenden. Unsere Veranstaltungen stehen folglich allen Interessierten offen.

 

Im Jahr 2016 hat die Buddhistische Klosterschule Ganden Tashi Choeling die spirituelle Leitung der Mahabodhi Buddhistische Begegnungsstätte übernommen. Diese Klosterschule wurde im Jahr 2002 mit dem Ziel gegründet, die reine Lehre des Buddhismus zu leben und zu bewahren. Ihre spirituellen Wurzeln liegen in der bewährten Tradition des großen tibetischen Meisters Je Tsongkhapa, die bis heute in der reinen Linie der Ganden Nyengyü bewahrt blieb. Die spirituelle Leitung des Klosters liegt in den Händen von Lama Dechen Losang Chöma Rinpoche. Lehrreferent für die Mahabodhi Buddhistische Begegnungsstätte ist Gelong Losang Kyabchok.

 


Lama Dechen Losang Chöma Rinpoche

Gelong Losang Kyabchok